31.07.2013
Peter Balling spricht von einem „Quantensprung”. Die Augen des INOSIM-Geschäftsführers beginnen zu leuchten, wenn er die neueste Version der Simulations-Software INOSIM Professional 10 beschreibt: „Die zehnte Version unserer Software bringen wir gerade rechtzeitig zum zehnjährigen Firmenjubiläum von INOSIM heraus! Unsere Simulationslösungen sind in diesem Zeitraum zu einer festen Größe in der Prozessindustrie geworden. Mit INOSIM Professional 10 bieten wir nun ein Tool an, das den industriellen Anwendern durch seine Cape-Open-Schnittstelle eine neue Dimension der Stoffdatensimulation bietet!”

Cape-Open ist ein Middleware-Standard, der von einem internationalen Expertenteam speziell für verfahrenstechnische Softwarelösungen entwickelt wurde. INOSIM Professional 10 greift diesen neuen Standard auf. Seine Cape-Open-Schnittstelle erlaubt die Interaktion der Simulations-Software mit externen thermodynamischen Stoffdaten-Berechnungspaketen und -Datenbanken. So lassen sich Komponenten und Gemischgrößen für die verfahrenstechnische Simulation berechnen. Dies kommt der detailgetreuen Modellierung biotechnologischer Prozesse zugute. Auch bei der Optimierung von Produktionsabläufen in der konventionellen Verfahrenstechnik kann der neue Standard auf breiter Front eingesetzt werden.

Neben der neuartigen Schnittstelle bietet INOSIM Professional 10 noch eine ganze Reihe weiterer neuer Features, zum Beispiel eine ausgefeilte Teilanlagenstatistik und eine stufenlose Regelung der Simulationsgeschwindigkeit. Die Benutzerfreundlichkeit der Simulation wurde durch eine Vielzahl durchdachter Detaillösungen weiter optimiert. Bei Fragen zu unserer neuen Software erreichen Sie uns unter der Tel.-Nr. +49 (0) 231 97 00 250 oder unter dieser E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Nachrichten hier ...
© 2017 INOSIM Software GmbH