20.06.2017
Gantt-Diagramm
Bisher enthielt INOSIM einen Gantt-Viewer als eigenständiges Programm, das zusätzlich zur Simulationsanwendung und aus dieser heraus gestartet wurde. In Zukunft wird die Gantt-Anzeige ein integriertes Feature der Simulationsanwendung sein. Im Rahmen der Entwicklung wurden dabei viele interessante und nützliche Neuerungen umgesetzt.

Folgende Verbesserungen gegenüber dem alten Gantt-Viewer sind für die neue Lösung geplant:

  • Änderung von Teilanlagen- oder Ressourcennamen werden automatisch in den Sichten des Gantt-Diagramms übernommen
  • Anzeige von Materialeigenschaften
  • Graphen werden künftig immer inkl. ihrer Maßeinheit angezeigt
  • Der Anzeigebereich passt sich künftig automatisch an den simulierten Zeitraum an
  • Für den angezeigten Zeitbereich werden die Zoom-Funktionen erweitert
  • Ladezeiten und Speicherverbrauch der Diagramme werden durch die neue Softwarearchitektur reduziert

COM-Schnittstelle
Die COM-Schnittstelle ermöglicht die Verbindung von INOSIM mit externen Programmen, wozu auch der Start von Simulationen aus anderen Programmen heraus (z. B. Excel, Matlab etc.) gehört. Im Hinblick auf die dateibasierten Datenbanken wurden auch bei der COM-Schnittstelle neue Features umgesetzt, um diese optimal zu nutzen:

  • Erzeugung neuer Datenbanken
    Es können neue Datenbanken als .mdf-Dateien erzeugt und anschließend für die Simulation mit INOSIM verwendet werden.
  • Import von Projekten
    Es können Projekte importiert und anschließend für die Simulation mit INOSIM verwendet werden.
    Benutzer können somit zukünftig nicht nur ein voreingestelltes Projekt aus externen Programmen heraus starten, sondern jedes beliebige Projekt, das sie beispielsweise automatisiert abarbeiten wollen.

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

 

Aktuelle Nachrichten

© 2020 INOSIM Software GmbH