10.04.2018

Die Worlée-Chemie GmbH ist ein Tochterunternehmen der E. H. Worlée & Co. (GmbH & Co.) KG, ein hanseatisches Familienunternehmen mit Hauptsitz in Hamburg. Als Produktions- und Distributionsunternehmen bildet Worlée in der Wertschöpfungskette mit seinem Produktportfolio das Bindemitglied zwischen der Grundstoffindustrie und der weiterverarbeitenden Industrie.

An den norddeutschen Produktionsstandorten in Lauenburg und Lübeck stellt das Unternehmen zum einen moderne und umweltfreundliche Bindemittel und Additive als Rohstoffe für die Beschichtungsindustrie her. Das Sortiment an chemischen Rohstoffen umfasst wässrige und lösemittelhaltige Acrylat- und Alkydharze, wässrige Alkydemulsionen, Polyester, Epoxidester sowie zahlreiche Additive für verschiedene Anwendungsbereiche. Produkte namhafter internationaler Hersteller ergänzen dieses breite Lieferprogramm.

Des Weiteren produziert Worlée kosmetische Rohstoffe, die in Produkten der dekorativen und pflegenden Kosmetik zum Einsatz kommen. Das Portfolio des Geschäftsbereichs Kosmetik umfasst neben polymerchemischen Rohstoffen auch zahlreiche Pflanzenextrakte und natürliche Peeling-Körper, die auf einer modernen Partikeltechnologie basieren und besonders umweltschonend und hautfreundlich sind. Die chemischen und kosmetischen Rohstoffe vertreibt Worlée an Kunden auf der ganzen Welt.

Umweltzielen wie Energieeffizienz, Ressourcenschonung und Klimaschutz fühlt sich Worlée im hohen Grad verpflichtet, ebenso wie das Unternehmen INOSIM. Da passt es gut, dass Worlée die Optimierung seiner Produktion mit Hilfe von INOSIM Produkten und Dienstleistungen weiter vorantreibt.

Nachdem um den Jahreswechsel 2014/15, damals noch mit Hilfe der INOSIM Consulting GmbH, bei Worlée eine erste Erprobung der Prozesssimulation in den Bereichen Datenanalyse und Auswertung erfolgreich abgeschlossen worden war, erfolgte im Frühjahr 2015 der eigenständige Einstieg in die Simulation mit der ersten eigenen INOSIM-Lizenz. Durch die positiven Erfahrungen vom Nutzen und der Flexibilität der INOSIM Software überzeugt, führte Worlée in den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres vier weitere Simulationsprojekte in den Bereichen Datenanalyse, Strategische Planung und Engineering durch. Dies mündete nun in einen massiven Ausbau der Lizenzlandschaft mit INOSIM-Produkten bei Worlée.

Wilfried Köncke, Leiter der Verfahrenstechnik bei Worlée, freut sich auf die Fortführung der laufenden Projekte und die Initiierung neuer Vorhaben im laufenden Jahr. Peter Balling, Geschäftsführer von INOSIM, hebt hervor, dass mit der Worlée Chemie GmbH ein weiterer innovativer Mittelständler als Kunde von INOSIM-Produkten gewonnen werden konnte. Für beide Unternehmen ist die Zusammenarbeit ein weiterer Schritt in Richtung Industrie 4.0, und damit in eine intelligentere, wirtschaftlichere und nachhaltigere Produktionsweise auf globalem Level.

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!
© 2018 INOSIM Software GmbH