13.12.2018
Auch im abgelaufenen Jahr konnte das Unternehmen INOSIM wieder ein qualitatives und quantitatives Wachstum realisieren. Erneut konnten wir die INOSIM Consulting GmbH personell verstärken. Davon profitierten auch unsere Forschungsbeteiligungen und der Bereich Innovationen.

Erstes Highlight dieses Jahres war unser Messeauftritt bei der ACHEMA 2018 im Juni. Bereits im Vorfeld dieser weltgrößten Fachmesse war viel über die neuen Trends in der Prozessindustrie geschrieben und gesprochen worden, die sich unter Stichworten wie Industrie 4.0 oder Intelligente Fabrik zusammenfassen lassen. An unserem Messestand bestätigte sich für uns diese Einschätzung. Viele Interessenten kamen mit ganz konkreten Fragestellungen an unseren Stand: Kapazitätsplanung, Utility-Design und optimierte Verbräuche, Scheduling, Ablaufplanung oder die Entscheidungsfindung bei der Anlagenplanung waren Themen, bei denen im Gespräch schnell deutlich wurde, dass Prozesssimulation mit INOSIM hier weiterhelfen kann. Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht zur Achema 2018 ...

Beim diesjährigen INOSIM User Day im Oktober waren erfahrene Anwender ebenso zugegen wie neue Kunden und Interessenten an unserer Software. Innovationen bei INOSIM, Stückgutsimulation, Plant Engineering, Materialflusssimulation sowie der Ausblick auf Weiterentwicklungen unserer Software waren hier die Themen. Wie jedes Jahr lebten die Diskussionen auch diesmal vom gemeinsamen Engagement und dem intensiven Austausch von Nutzern und Entwicklern. Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht zum INOSIM User Day 2018 ...

Im November brachten wir dann INOSIM 12 auf den Markt. Die neueste Version unserer bewährten Software für die Prozesssimulation überzeugt mit durchdachten Neuerungen. Dateibasierte Datenbanken, Viewer-Lizenz, neues Gantt und benutzerdefinierte Balken sind nur die wichtigsten Features, die hier zu nennen sind. Auch eine Erweiterung mit der neuen Stückgut-Simulation ist auf Wunsch realisierbar. Lesen Sie hier unseren ausführlichen Beitrag über INOSIM 12 ...

Auch in personeller Hinsicht gab es Neuigkeiten: Im April 2018 konnten wir Peer Sander als neuen Mitarbeiter begrüßen. Bei der INOSIM Consulting GmbH ist der studierte Chemieingenieur und passionierte Musiker als Projektmanager tätig. Den Sprung in das kalte Wasser bereits laufender Consulting-Projekte hat Peer Sander vom ersten Tag seiner Zeit bei INOSIM an mit Bravour gemeistert. Zusätzlich bringt er seine topaktuellen verfahrenstechnischen Kenntnisse in die Weiterentwicklung unserer Softwareprodukte ein.

Auch im kommenden Jahr werden wir nicht ruhen, bis weitere Verbesserungen und Innovation unserer Produkte und Services fertiggestellt sind: INOSIM 13 soll noch binnen Jahresfrist erscheinen und dann serienmäßig Module für die Stückgutsimulation enthalten. Daneben planen wir umfangreiche technologische Innovationen, bei denen uns qualifizierte Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft zur Seite stehen werden. Auch ein erneutes Anwendertreffen ist für das kommende Jahr vorgesehen.

Doch zunächst einmal freuen wir uns auf eine Pause zu Weihnachten und wünschen Ihnen und Ihren Lieben frohe Festtage, einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start in das neue Jahr 2019.

Wir sind noch bis einschließlich 21.12.2018 für Sie erreichbar, und zwischen den Jahren nur in einer minimalen Besetzung, so dass auch wir ein bisschen zur Ruhe kommen können. Ab dem 02.01.2019 sind wir dann wieder wie gewohnt für Sie da und würden uns sehr freuen, weiterhin Ihr kompetenter und verlässlicher Partner bei Ihren anstehenden Projekten in 2019 zu sein.

Ihr Peter Balling und das gesamte INOSIM-Team

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

© 2019 INOSIM Software GmbH